Wozu diese Seite?

Viele Unternehmen in Deutschland engagieren sich bereits für die Integration von Geflüchteten oder haben dies perspektivisch vor. Im Rahmen einer Roadshow entwickelt und sammelt das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge gemeinsam mit Unternehmen deutschlandweit die erfolgversprechendsten Konzepte und geeigneten Werkzeuge der betrieblichen Integration von geflüchteten Menschen und stellt sie in einem übersichtlichen und interaktiven Format für andere Unternehmen bereit. Mit wenigen Klicks finden Unternehmen hier Konzepte entsprechend ihrer Größe, ihres Budgets und ihrer personellen Möglichkeiten oder können sich von den unterschiedlichen Ideen, wie Vielfalt gelebt und gepflegt werden kann, inspirieren lassen. Die Betonung liegt hier auf interaktiv: Kommentieren Sie also gerne Ihre Erfahrungen mit bestehenden Konzepten, teilen Sie sie auf Ihren Social Media Kanälen oder stellen Sie Ihre eigenen Ideen und Erfolgsrezepte, wie kulturelle Vielfalt im Betrieb gelingen kann, vor!

Wer steckt dahinter?

Das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge ist mit seinen über 2.500 Mitgliedern deutschlandweit der größte Zusammenschluss von Unternehmen, die sich für die Arbeitsmarkintegration von Geflüchteten engagieren. Es bietet Know-how und Praxistipps für Unternehmen, Multiplikatoren und Ehrenamtliche zu rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Ausbildung und Beschäftigung von Geflüchteten. Darüber hinaus fördert das NETZWERK den Austausch von Erfahrungen und Best-Practice-Beispielen und macht das Engagement der Unternehmen zur Arbeitsmarktintegration Geflüchteter in der Öffentlichkeit sichtbar. Weitere Informationen finden Sie unter: www.unternehmen-integrieren-fluechtlinge.de